Brennt Gartenschuppen


Feuer mittel (F2)
Zugriffe 1880
Einsatzort Details

Sittensen, Sonnenblick
Datum 09.02.2020
Alarmierungszeit 21:09 Uhr
Alarmierungsart DME Vollalarm
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Klein Meckelsen
  • LF 8/6 (22-45-31)
  • TLF 16/24 (22-21-31)
  • Kdow (22-17-31)
Feuerwehr Sittensen
Feuerwehr Tiste
  • TSF (22-40-26)
Polizei
    Rettungsdienst
    Kreisfeuerwehr
    • Abschnittsleiter Zeven (99-03-21)
    Feuer mittel (F2)

    Einsatzbericht

    Schuppen in Flammen – Feuerwehr verhindert übergreifen auf Wohnhaus

    09.02.2020 Sittensen (as).  Am stürmischen Sonntagabend um kurz nach 21 Uhr kam es zu einem Feuer eines Schuppens im Sonnenblick. Zunächst wurde die Sittenser Feuerwehr alarmiert, da Unrat brennen sollte. Auf Anfahrt zu Einsatzstelle erhielt die Leitstelle weitere Notrufe, dass ein Schuppen in Flammen stehen sollte und auf das Wohnhaus überzugreifen droht.

    Daraufhin musste das Alarmstichwort erhöht werden und die Feuerwehren Tiste und Klein Meckelsen kamen dazu. Bei Eintreffen der Sittenser Feuerwehr stand ein Schuppen in Vollbrand. Das Feuer war bereits auf das Nachbar Gartenhäuschen übergegriffen. Das nahe Wohnhaus war ebenfalls in Gefahr. Umgehend machten sich mehrere Trupps unter Atemschutz daran gegen die Flammen vor zu gehen. Durch das Schnelle eingreifen konnten sie ein Übergreifen auf das Haus verhindern. Parallel musste eine Löschwasserversorgung zum öffentlichen Hydranten Netz hergestellt werden.

    Nach rund einer halben Stunde waren die Flammen Weites gehend gelöscht. Die Brandstelle musste mit der Wärmebildkamera kontrolliert werden und letzte Glutnester konnten abgelöscht werden. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, der Rettungswagen war lediglich zur Bereitstellung vor Ort. Wie es zu dem Brand gekommen war, ermittelt nun die Polizei.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

    Sponsoren Wärmebildkamera

     

      

    Notruf 112

     

    Florian Rotenburg