Auslaufende Betriebsstoffe


Technische Hilfeleistung - Straßenverunreinigung (THS)
Zugriffe 269
Einsatzort Details

Sittensen, Am Markt
Datum 09.05.2022
Alarmierungszeit 01:22 Uhr
Alarmierungsart DME HLF 20
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Sittensen
Polizei
    Technische Hilfeleistung - Straßenverunreinigung (THS)

    Einsatzbericht

    09.05.2022 Sittensen (as). Gegen 1.20 Uhr wurde die Feuerwehr Sittensen in der Nacht von Sonntag auf Montag zu einer Straßenverunreinigung alarmiert. Aus ungeklärter Ursache war ein Fahrzeug in der Straße „Am Markt“ mit einem weitere kollidiert und hatte sich dann die Ölwanne aufgerissen. Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsstoffe mittels Bindemittel ab. Später übernahm eine Fachfirma die fachmännische Reinigung der Fahrbahn. Nach rund 45 Minuten war der Einsatz beendet.

     

    Pressemitteilung der Polizei:

    Nach Fahrt ohne Führerschein - Junger Fahrer flüchtet vor der Polizei

    Sittensen. Weil er ohne gültige Fahrerlaubnis auf der Hansalinie A1 unterwegs war, hat ein 27-jähriger Autofahrer am späten Sonntagabend versucht, vor einer Verkehrskontrolle der Polizei zu fliehen. Eine Streifenbesatzung der Verfügungseinheit war kurz vor Mitternacht auf der A1 in Höhe des Parkplatzes Hatzte auf den in Richtung Hamburg fahrenden grauen Mercedes des Mannes aufmerksam geworden. Die Beamten folgten dem Wagen und wollten ihn an der Anschlussstelle Sittensen stoppen. Als der Fahrer den Streifenwagen erkannte, verließ er unvermittelt die Autobahn und gab sofort Gas. Mit stark überhöhter Geschwindigkeit überholte er ein anderes Fahrzeug und flüchtete über die Stader Straße durch den Ort. Beim Abbiegen in die Straße Am Markt kam es zur Kollision mit einem geparkten Renault. Kurz hinter der Unfallstelle konnten die Beamten den Flüchtigen aufgreifen. Er saß unverletzt in seinem verunfallten Wagen. Die Polizei bittet den Fahrer des zuvor überholten Fahrzeugs oder andere Verkehrsteilnehmer, die möglicherweise gefährdet wurden, sich unter Telefon 04282/59414-0 zu melden.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

    Sponsoren Wärmebildkamera

     

      

    Notruf 112

    Florian Rotenburg