Brennt Wohnung


Feuer groß, Menschenleben in Gefahr (F3Y)
Zugriffe 725
Einsatzort Details

Sittensen, Up´n Kamp
Datum 10.02.2024
Alarmierungszeit 18:40 Uhr
Alarmierungsart DME Vollalarm
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Sittensen
Feuerwehr Zeven
  • DLK 23/12 (21-30-11)
Feuerwehr Tiste
  • TSF (22-40-26)
Feuerwehr Lengenbostel
  • TSF (22-40-25)
Polizei
    Rettungsdienst
    Feuerwehr Vierden
    • TSF-W (22-41-44)
    Feuerwehr Tostedt
    • DLK 23/12 (Harburg 22-30-11)
    Samtgemeinde-Feuerwehr
    • GemBM Sittensen (22-01-01)
    Kreisfeuerwehr
    • Abschnittsleiter Zeven (99-03-21)
    Feuer groß, Menschenleben in Gefahr (F3Y)

    Einsatzbericht

    Aschenbecher löst Brand in einer Wohnung aus

    10.02.2024 Sittensen (as). Ein Aschenbecher in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Up´n Kamp löste am Samstagabend ein Feuer aus.

    Gegen 18.40 Uhr wurde zahlreiche Feuerwehren mit dem Einsatzstichwort „Feuer Menschenleben in Gefahr“ alarmiert. Bei Eintreffen der Sittenser Feuerwehr war der Auslöser des Brandes, ein Aschenbecher bereits aus der Wohnung raus und das Feuer von selbst erloschen. Anschließend musste die Wohnung ausreichend gelüftet werden, um diese vom Rauch zu befreien. Verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand.

    Alle Einsatzkräfte, die sich noch auf Anfahrt zur Einsatzstelle befanden, konnten daraufhin die Einsatzfahrt abbrechen. Im Einsatz waren die Feuerwehren Sittensen, Lengenbostel, Tiste, Vierden, Hamersen, Tostedt und Zeven sowie Führungskräfte der Gemeinde- und Kreisfeuerwehr. Ein Rettungswagen war ebenfalls vor Ort.

    Wie es zu dem Brand gekommen war, ermittelt die Polizei. Nach rund 45 Minuten war der Einsatz für die Feuerwehrleute beendet.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

    Sponsoren Wärmebildkamera

     

      

    Notruf 112

    Florian Rotenburg